Veranstaltungen

Größe

Suche

Saarland

Fahrzeugsponsoren

Neuigkeiten

Evangelischer Gottesdienst in Erfweiler-Ehlingen am 29. Januar wird verschoben

Erstellt am Mittwoch, 18. Januar 2017 08:43

„Der evangelische Gottesdienst, der ursprünglich für den 29. Januar in der katholischen Erfweiler-Ehlingen angekündigt war, muss leider kurzfristig verschoben werden!" teil Pfarrer Wolfgang Glitt mit. „Da an diesem Wochenende fast das ganze Dorf auf Reisen ist, denn an diesem Wochenende erhält die Dorfgemeinschaft Erfweiler-Ehlingen auf der Grünen Woche in Berlin die Silbermedaille vom Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft! Dazu nochmal herzlichen Glückwunsch!" Natürlich wird der evangelische Gottesdienst in Erfweiler-Ehlingen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

   

 

Ersatzweise für den entfallenen Gottesdienst in Erfweiler-Ehlingen lädt die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 29. Januar, um 10.00 Uhr zu einem ökumenischen Agapemahl in das "Marie-Walle-Haus" der Pfadfinder in Heckendalheim ein (Pfarrer Weiser-Straße 6). Es wird ein Gottesdienst sein mit Gesprächen, Wünschen für das neue Jahr und einem "Agapemahl".Mitglieder aller Konfessionen sind dann herzlich eingeladen gemeinsam zu feiern, zu essen und beisammen zu sein.

 

Mit der oben genannten Agapemahlfeier in Heckendalheim will das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde, die Ensheim, Eschringen und alle Ortsteile der Gemeinde Mandelbachtal umfasst,  für das Reformationsjahr 2017 eine Folge von ökumenischen Gottesdiensten in allen Dörfern unserer Kirchengemeinde beginnen. „Mindestens einmal im Monat werden wir nun in einem der Dörfer unseres weitgestreckten Gebietes in einem katholischen Gotteshaus vor Ort sein und miteinander Gottesdienst und ein Agapemahl feiern!" freut sich Pfarrer Glitt. „Wir möchten damit den Menschen im Mandelbachtal, in Ensheim und Eschringen näher kommen, ihre Sorgen aber auch Wünsche verstehen und dies miteinander teilen!" Schon einmal vormerken: Am Sonntag, 26. Februar wird die Evangelische Kirchengemeinde um 10.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Martin in Habkirchen zu Gast sein. Der Pfarrer und das Presbyterium danken ganz herzlich ihren katholischen Brüdern und Schwestern, dass die aufgrund einer gelebten Ökumene problemlos möglich ist.