Neuigkeiten

Saarländischer Rundfunk ist am 15. Juni in der Gemeinde Mandelbachtal zu Gast

Erstellt am Dienstag, 12. Juni 2018 08:58

Das SR Fernsehen kommt auf Einladung des Verkehrsvereins Mandelbachtal und der Gemeinde Mandelbachtal zu seinen Zuschauerinnen und Zuschauern in Mandelbachtal. Am 15. Juni gastiert „SR Fernsehen vor Ort“ auf dem Theo-Carlen-Platz in Ormesheim. Auf dem Programm steht ab 16.00 Uhr eine abwechslungsreiche Mischung aus Bühnenshow, Live-Übertragungen im SR Fernsehen und viel Tuchfühlung mit den Fernseh-Macherinnen und -Machern. 

Live-Programm in und aus Mandelbachtal

 

 

Bei der Generalprobe für die Live-Show können die Besucher hautnah verfolgen, wie eine Sendung vorbereitet und wie Live-Fernsehen gemacht wird. Ab 17.00 Uhr präsentiert SR-Moderator Roman Bonnaire ein kurzweiliges Bühnenprogramm, bevor es dann um 18.15 Uhr zum ersten Mal richtig ernst wird mit der Übertragung der Show „SR Fernsehen vor Ort – Wir in Mandelbachtal“ live vom Theo-Carlen-Platz ins SR Fernsehen. Die Moderatorinnen Celina Fries und Verena Sierra freuen sich auf zahlreiche Gäste: Ein musikalisches Heimspiel in Mandelbachtal haben Schlagersänger Jens Wagner und das Duo Zweiklang Angela Branca mit Andy Pink am Piano. Ebenso dabei sind die Hermanns Bigband und das Hermann-Kahlenbach-Ensemble.

 

Es geht in der Show aber nicht nur um Musik. Bei Pferderennen, Apfelernten und anderen Geschicklichkeitsspielen, dem beliebten Saarlandquiz sowie kniffligen Denksportaufgaben kämpfen zwei Teams um bares Geld für die Kinderhilfsaktion Herzenssache. Zusammen mit mehreren SR-Moderatoren und Reportern, wie Roman Bonnaire oder Georg Gitzinger, werden Mitspieler aus allen Mandelbachtaler Ortsteilen für die gute Sache kämpfen. Mit dabei im Team-Mandelbachtal sind der Elferratspräsident des Karnevalvereins Bebelsheim Bertram Nagel; Wilken Schütz vom Kulturverein Bliesmengen-Bolchen; Sonja Breit von der Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugend in Erfweiler-Ehlingen; Gilbert Schetting vom Heimat- und Geschichtsverein Habkirchen, Michaela Schmelzer vom Lauftreff Heckendalheim, Jana Ruffing vom Karnevalverein „Die Sackschisser“ Ommersheim; Silvia Bohr vom Kultur- und Theaterverein Ormesheim; Martin Eisler vom Sportverein aus Wittersheim und Jörg Künzer, vom Gräfinthaler Hof in Gräfinthal. Mit den einheimischen Akteuren und den Moderatoren darf kräftig mitgefiebert werden!

 

Spaß haben und Gutes tun

 

Der gute Zweck steht bei „SR Fernsehen vor Ort“ im Mittelpunkt. Die Einnahmen von Kaffee und Kuchen, der von Mitarbeitern des SR, von Ortsansässigen und von Mitgliedern des Kneippvereins Ormesheim gestiftet wurde,  gehen ebenso zugunsten der Herzenssache wie etwa das Glücksrad-Spiel der SR-Reiseredaktion oder die Waffeln, die SR-Starkoch Cliff Hämmerle am Herzenssache-Stand zubereitet. Auch Einnahmen vom Grillstand, an dem die SR-Sportredaktion mit dem Ormesheimer Kultur- und Theaterverein für das leibliche Wohl sorgt, fließen der Kinderaktion zu.

 

Der Verkehrsverein Mandelbachtal, die Gemeinde Mandelbachtal als Veranstalter und die Arbeitsgemeinschaft der Ormesheimer Vereine haben sich für „SR Fernsehen vor Ort“ mächtig ins Zeug gelegt und einiges vorbereitet. Der Verkehrsverein informiert über die Gemeinde Mandelbachtal, und auch die Biosphäre Bliesgau und die Saarpfalz-Touristik sowie das Mandelbachtaler SeniorenHaus sind mit einem Stand vertreten. Die Ormesheimer Vereine bieten Getränke an verschiedenen Ständen an. Es gibt Bier vom Fass beim TuS-Ormesheim, alkoholfreie Getränke vom Orchesterverein Harmonie und dem Tennisclub und einen Weinstand vom Schützenverein Edelweiß.

 

Fans von SR-Kult-Künstler Horst Jost aufgepasst: Auch in Mandelbachtal gibt es wieder Molkneipchen zu gewinnen. Die jüngeren Besucher können sich derweil beim Kinderschminken von SR-Maskenbildnerinnen kunst- und phantasievoll „verwandeln“ lassen. Und natürlich sind die SR-Moderatoren wieder mit dem Fotorahmen unterwegs und geben den Besuchern auf den Erinnerungs-Schnappschüssen Autogramme. Einblicke in Kameratechnik und in Ausbildungsmöglichkeiten beim SR, allen voran bei den Mediengestaltern, gibt’s bei „SR Fernsehen vor Ort“ obendrein. Egal ob groß oder klein – bei „SR Fernsehen vor Ort“ ist für alle was dabei!

 

Der „aktuelle bericht“ live auf dem Theo-Carlen-Platz

 

Fliegender Wechsel um 19.20 Uhr zum nächsten Höhepunkt von „SR Fernsehen vor Ort“: Celina Fries und Verena Sierra übergeben direkt an Sonja Marx und Joachim Weyand, die vor Ort und im SR Fernsehen live durch den „aktuellen bericht“ führen. Ein Schwerpunkt der Sendung sind die touristischen Attraktionen im Biosphärenreservat Bliesgau: Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Kanufahrt auf der Blies, eine Wanderung im Bliesgau und einen Ausritt von den zahlreichen Reiterhöfen. Islandpferde sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Mandelbachtal und seinen Ortsteilen. Auch die Kultur spielt eine große Rolle: In Gräfinthal gibt es direkt neben dem alten Kloster eine Freilichtbühne, die jeden Sommer Tausende von Besuchern anlockt.

 

Mara Thellmann präsentiert in Mandelbachtal den „Sport im aktuellen bericht“. Bei ihr geht es unter anderem um Oldtimer; auf dem Platz werden den Nachmittag über einige der ansehnlichen Raritäten zu bewundern sein. Mit dem „saarlandwetter“, das ebenfalls live aus Mandelbachtal vorhergesagt wird, enden der „aktuelle bericht“ und „SR Fernsehen vor Ort“. Schluss ist auf dem Theo-Carlen-Platz dann aber noch lange nicht.

 

Konzert mit dem Hermann-Kahlenbach-Ensemble

 

Gegen 20.30 Uhr geht es auf der Hauptbühne mit dem Hermann-Kahlenbach-Ensemble weiter – ein Konzert im Rahmen der diesjährigen Mandelbachtaler Vierjahreszeiten des Verkehrsvereins Mandelbachtal, zu dem jeder bei freiem Eintritt herzlich eingeladen ist. Acht Sänger mit ihrem musikalischen Leiter, Komponisten, Arrangeur und Pianisten, dem Ormesheimer Chordirektor Walter Niederländer. Schwerpunkt ihres Repertoires sind bekannte Schlager der 30er, 40er und 50er Jahre, insbesondere aber auch Lieder von den immer wieder gerne gehörten Commedian Harmonists.

 

Die Zuhörer erwartet zum Ausklang eines ereignisreichen Tages ein kurzweiliger Abend mit bekannten. flotten und amüsanten Liedern der 20 er bis 50 er Jahre mit dem ihnen eigenen speziellen Charme und dem oft mit dem bekannten leicht hintergründigen Humor. Hier geht es um die heiteren Dinge im Leben, damit natürlich auch um die Frauen und um die Liebe. Unter den Titeln sind bekannte Ohrwürmer, natürlich auch Bearbeitungen und Originaltitel von den Comedien Harmonists, die nicht fehlen dürfen. Es werden aber auch moderne Titel in einem vielseitigen Programm präsentiert.

 

((Foto: SR, darf kostenfrei veröffentlicht werden))