Krippe Kita Mandelbachtal

Erstellt am Mittwoch, 11. Mai 2011 10:57

Wir sind...

eine Kita mit 22 Krippenplätzen. In den 2 Gruppen werden je 11 Kinder im Alter von 12-36 Monaten betreut.
Unsere Krippe ist durchgehend von 7.00- 16.30 Uhr geöffnet.


Aufnahmekriterien

Aufgenommen werden Kinder
aus der Gemeinde Mandelbachtal.
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie gerne in unserer Einrichtung.


Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

Das Lernen in der Krippe wird vor allem in alltäglichen Situationen angeregt. Darunter verstehen wir z.B. Selbstständigkeit, Sich und seinen Körper kennen lernen, Bewegungs- und Sprachtraining, Erlernen von Regeln, seinen Platz in der Gruppe finden, Sinneserfahrungen. Neben der pädagogischen Arbeit nehmen auch die pflegerischen Tätigkeiten wie Körperpflege, Schlafbedürfnisse und die Mahlzeiten einen breiten Raum ein. Die Rolle der pädagogischen Kräfte ist beobachtend, begleitend, vorbildlich und impulsgebend unter dem Motto: „Hilf mir es selbst zu tun!“


Grundlagen unseres Erziehungsauftrages

Grundlagen unseres Erziehungsauftrages  Der Erziehungsauftrag der Kita ist in §22 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) festgeschrieben. Nach diesem KJHG „.. soll die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit gefördert werden. Die Aufgabe umfasst die Betreuung, Bildung und Erziehung des Kindes.“
Die inhaltliche Arbeit basiert auf dem Saarländischen Bildungsprogramm des Ministeriums für Bildung, Familie, Frauen und Kultur.


Elternarbeit

Es ist uns sehr wichtig, in ständigem Austausch mit den Eltern zu stehen. Denn nur so kann gute Erziehungsarbeit geleistet werden. Um dies umsetzen zu können, haben wir feste Bezugspersonen, mit denen Sie morgens beim Bringen und mittags beim Abholen in Kontakt treten können. Darüber hinaus bieten wir Entwicklungsgespräche, Elternabende,
Eltern- Kind- Aktivitäten, Feste und Feiern an.


Eingewöhnung

Die Eingewöhnung in unserer Krippe beginnt mit dem regelmäßigen Besuch der Einrichtung. Denn erst durch die Regelmäßigkeit ist der Aufbau einer Beziehung zwischen Kind und Erzieher/innen möglich. Vor dem Eintritt in die Krippe findet ein Aufnahmegespräch
statt, in dem alle, sowie für Eltern als auch für Erzieher/innen wichtige Infos ausgetauscht werden. Die Eingewöhnung jedes einzelnen Kindes wird individuell gehandhabt. Das bedeutet, dass das Kind anfangs die Einrichtung für eine kurze Zeit mit einer Bezugsperson besucht. Sobald das Kind anfängt, sich zu lösen, wird es für immer längere Zeiträume alleine in der Krippe bleiben. Um dem Kind den Einstieg so leicht wie möglich zu gestalten, ist besonders in dieser Zeit eine gute Zusammenarbeit und gegenseitiges Vertrauen zwischen den Eltern und Erzieher/innen gefragt


Unsere Ferienzeiten

Die Einrichtung ist an maximal 30 Tagen im Kalenderjahr geschlossen. Davon 3 Wochen im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr. Die restlichen Schließtage werden mit unserem Träger festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben.



Unsere Beiträge

Krippenplatz:              320 Euro
Essensgeldpauschale:   35 Euro


Personelle Ausstattung

In unserer Krippe arbeiten Erzieher/innen sowie Kinderpfleger/innen  in Voll- und Teilzeit.



Unsere Adresse


Kindertagesstätte Mandelbachtal
Pfarrer-Kneipp-Straße 6a
66399 Mandelbachtal / Ormesheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leiterin: Heike Goebel


Kindertagesstätte / Krippe
06893/3863

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">'+addy_text2096+'<\/a>'; //-->



AUSGEZEICHNET MIT DEM
EUROPÄISCHEN SPRACHENSIEGEL
2003





Unser Träger

Gemeinde Mandelbachtal
Theo-Carlen-Platz 2
66399 Mandelbachtal
06893/809-0